Unternehmensberatung

Damit dein Unternehmen gesund wachsen kann, müssen eine Vielzahl von Einflussgrößen in den wirtschaftlichen Entscheidungsprozessen berücksichtigt werden, die letztendlich den Erfolg deines Unternehmens beeinflussen. Die Optimierung interner Prozesse, insbesondere hinsichtlich eines effektiven  Qualitätsmanagements aber auch eines risikosicheren internen Kontrollsystems (IKS) kann nur unter Beachtung der individuellen Unternehmensstruktur, -kultur und -philosophie erfolgen.  

 

Bei Existenzgründung, Unternehmens- oder Praxiskauf/-verkauf oder auch bei Unternehmensnachfolge erfolgt die Beratung unter Abwägung wirtschaftlicher und steuerlicher Gesichtspunkte. 

Controlling

 
Durch regelmäßiges Controlling wird auf Basis von  Rentabilitätsrechnungen, Liquiditätsplanungen, Branchenvergleiche und Kennzahlenvergleiche die wirtschaftliche Lage deines Unternehmens analysiert.


Besonders zu Krisenzeiten bedarf es einer individuell auf das Unternehmen abgestimmten Strategie zur Sanierung und Finanzierung zur Schaffung neuer Liquidität.

Ziel ist es, gemeinsam mit eurem Unternehmen eine Verbesserung der Unternehmensabläufe zu bewirken, um die Effizienz und die Wettbewerbsposition zu stärken.

Verfahrensdokumentation

 

Alle Steuerpflichtige, die Bilanzen oder auch Einnahmenüberschussrechnungen erstellen, müssen die Erfüllung ihrer  EDV-gestützten Aufzeichnungs- und Buchführungspflichten nachweisen. 

Die Kanzlei hilft bei der Erstellung einer den Grundsätzen ordnungsgemäßer Buchführung (GoB) entsprechenden Verfahrensdokumentation. 

Nachfolgeberatung

Falls ihr einen Unternehmensverkauf plant oder die Übernahme des Unternehmens/ der Praxis durch Familienangehörige anstrebt sollte rechtzeitig mit der Nachfolgeplanung begonnen werden. 

Hierbei spielen sowohl organisatorische Aspekte zur Aufrechterhaltung einer fortführbaren Unternehmensstruktur als auch die Liquiditätsplanung eine Rolle. 

Von entscheidender Bedeutung sind allerdings steuerlich optimale Gestaltungen wie etwa die vorweggenommene Erbfolge zur Vermeidung erbschaftsteuerlicher oder auch schenkungssteuerlicher Konsequenzen.